AutoScout24

Flamatt, 24. März 2016

Ungebrochener Boom: Nachfrage nach SUVs hat sich innert Jahresfrist verdoppelt

Zahl des Monats / Marktindex

SUVs sind so beliebt wie nie: Die Nachfrage nach den geländegängigen Fahrzeugen hat sich auf AutoScout24 innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt. Im Februar 2016 verzeichnete der grösste Online-Marktplatz für Neu- und Gebrauchtwagen in der Schweiz elf Millionen Suchanfragen nach SUV-Modellen – das entspricht jeder dritten Suchanfrage.

Der SUV-Boom ist ungebrochen: 35 Prozent aller Suchanfragen (elf Millionen) betrafen im vergangenen Monat ein SUV-Modell – mehr als doppelt so viele wie noch vor einem Jahr. Im Februar 2015 war auf AutoScout24 in 4,1 Millionen Suchanfragen ein SUV-Modell gewünscht. Dies entsprach einem Anteil von 16,9 Prozent an der Gesamtnachfrage. Bei keinem anderen Fahrzeugsegment ist die Zahl der Suchanfragen so stark gewachsen.

 

 

Bereits seit einigen Jahren zeigt sich auf AutoScout24 ein starker Trend Richtung SUV (Sport Utility Vehicle). «Die sportlichen Geländewagen vermitteln Robustheit, Kraft und Sicherheit», sagt Christoph Aebi, Director AutoScout24. «Gleichzeitig ist die Energie-Effizienz und der Preis dieser Fahrzeuge heute attraktiv.»  Für viele Schweizer seien dies wichtige Kriterien beim Autokauf. Dank der hohen Nachfrage ist die Vielfalt der Angebote an SUV-Modellen stetig gestiegen: «Nahezu alle Marken haben unterdessen einen oder mehrere SUVs im Angebot», so Aebi.

 

In der ganzen Schweiz beliebt

SUVs stehen praktisch in allen Sprachregionen gleich hoch im Kurs. In der Deutschschweiz und der Romandie ist der Anteil der Suchanfragen nach SUVs an der gesamten Nachfrage mit je rund 35 Prozent identisch hoch. Bei den italienischsprachigen Nutzern lag der Anteil mit knapp 32 Prozent geringfügig tiefer.

 

Die Gesamtanzahl Suchanfragen auf AutoScout24 war im Februar 2016 rund 30 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahresmonat. 2015 verzeichnete das Online-Portal im Februar insgesamt 24,1 Millionen Suchanfragen nach einem Neu- oder Occasionswagen, 2016 lag dieser Wert bei 31,4 Millionen.

 


 

AutoScout24 Marktindex: Bei Neuwagen und Occasionen ziehen die Preise an

Im Februar 2016 zeigte der Marktindex für Neuwagen erneut deutlich nach oben. Der Durchschnittspreis für Neuwagen ist von rund 38‘890 Franken im Januar auf aktuell 39‘446 Franken geklettert. Auch der AutoScout24 Marktindex für Occasions-Fahrzeuge ist nach dem Tiefststand im vergangenen Monat wieder gestiegen: Er notiert aktuell bei rund 20‘072 Franken.

 

Der Marktindex von AutoScout24 stellt die Preisentwicklung im Schweizer Fahrzeugmarkt dar. Er ist dank der breiten Datenbasis von AutoScout24 ein zuverlässiger Indikator für die Marktlage im Schweizer Neuwagen- und Occasions-Markt. Auf autoscout24.ch waren im vergangenen Monat insgesamt über 155‘000 Fahrzeuge inseriert.

 

 

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken