ImmoScout24

Flamatt, 3. August 2017

Stabile Entwicklung bei den Angebotsmieten und Preisen für Wohneigentum

Swiss Real Estate Offer Index

Im Juli sind die Mietpreise in der Schweiz mit einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vormonat moderat gestiegen. Dies zeigen die aktuellen Zahlen des Swiss Real Estate Offer Index, der von ImmoScout24 in Zusammenarbeit mit dem Immobilienberatungsunternehmen IAZI AG monatlich erhoben wird. Auch die Preise für Wohneigentum haben sich stabil entwickelt.

Eigentumswohnungen sind im Juli um 0,5 Prozent teurer geworden, was gemäss Martin Waeber, Director ImmoScout24, als Normalisierung zu werten sei. Noch im Juni waren die Preise in dieser Kategorie um nahezu drei Prozentpunkte angestiegen. Auf Jahresbasis weist der Swiss Real Estate Offer Index für Eigentumswohnungen ein Plus von 3,2 Prozent aus. Ein Quadratmeter Eigentumswohnung kostete per Ende Juli in der Schweiz durchschnittlich 7‘360 Franken.

Die Kaufpreise für Einfamilienhäuser sind im Juli mit einer Zunahme von 0,8 Prozent ebenfalls moderat gestiegen. «Die Lage an der Zinsfront ist ruhig und alles scheint derzeit seinen geregelten Gang zu gehen», so Waeber. Was die nächsten Monate für den gesamten Immobiliensektor bringen würden, bleibe abzuwarten.

Mieten: Unterschiedliche Tendenzen in den Grossregionen

In den Grossregionen Nordwestschweiz, Zürich und Ostschweiz haben sich die Angebotsmieten im Juli kaum verändert. Die höchsten Abschläge hat mit -1,3 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat die Zentralschweiz zu verzeichnen. Das grösste Plus wurde im Tessin mit 1,5 Prozent festgestellt, gefolgt von der Genferseeregion mit einer Zunahme von 0,9 Prozent. Schweizweit sind die Angebotsmieten im Juli um 0,3 Prozent leicht gestiegen.

Die Kosten für eine fiktive Mietwohnung mit 100 Quadratmetern blieben im Juli mit durchschnittlich 2‘180 Franken nahezu unverändert. Weiterhin beträchtlich sind die Unterschiede zwischen den Grossregionen: Die Spanne reicht von 1‘840 Franken Miete in der Ostschweiz bis zu 2‘610 Franken im Grossraum Zürich.

Der Swiss Real Estate Offer Index wird auf den Websites von ImmoScout24 und der IAZI AG publiziert.

www.immoscout24.ch/immobilienindex

www.iazi.ch/angebotsindizes

Detaillierte Informationen und Statistiken zur schweizweiten Entwicklung und zu den Entwicklungen in den verschiedenen Grossregionen finden sich im Downloadbereich

Mietangebote ganze Schweiz in CHF/m2:

Stand 31. Juli 2017

Zeithorizont

Anfang

Ende

   +/-

+/- %

Monat (Juli)

261.17

261.90

   0.73

   0.3

Jahr (07.16-07.17)

262.28

261.90

       -0.38

-0.1

Kaufangebote ganze Schweiz in CHF/m2:

Einfamilienhäuser: Stand 31. Juli 2017

Zeithorizont

Anfang

Ende

   +/-

+/- %

Monat (Juli)

6368.20

6420.80

      52.60

0.8 

Jahr (07.16-07.17)

5940.58

6420.80

480.22

  8.1

Seit 1.1.2011

5458.33

6420.80

962.47

17.6

Eigentumswohnungen: Stand 31. Juli 2017

Zeithorizont

Anfang

Ende

    +/-

 +/- %

Monat (Juli)

7323.43

7360.81

  37.38

   0.5

Jahr (07.16-07.17)

7129.86

7360.81

230.95

   3.2

Seit 1.1.2011

5822.53

7360.81

1538.28

26.4

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken