ImmoScout24

Flamatt, 18. August 2015

Sinkende Angebotspreise für Wohneigentum: Zufall oder neuer Trend?

ImmoScout24 IAZI Immobilienindex

Erstmals im laufenden Jahr gingen die Angebotspreise für Wohneigentum zurück. Der ImmoScout24 IAZI Real Estate Index sank im Juli sowohl bei den Einfamilienhäusern (-1,0 Prozent) als auch bei den Eigentumswohnungen (-0,9 Prozent). Wird damit eine Trendumkehr auf dem Immobilienmarkt eingeläutet?

In den letzten Monaten zeigte die Tendenz bei den Angebotspreisen für Wohneigentum stets – wenn auch zum Teil nur leicht – nach oben. Der Sommermonat Juli markiert nun einen möglichen Wendepunkt. Dies zeigen die aktuellen Zahlen des ImmoScout24 IAZI Real Estate Index: Der Index für Einfamilienhäuser sank im Juli um 1,0 Prozent, jener für Eigentumswohnungen ging um 0,9 Prozent zurück.

 

Diese Zahlen erweisen sich als besonders interessant in Bezug auf den UBS Swiss Real Bubble Index. Der Immobilienblasen-Index der Grossbank stand im 2. Quartal 2015 bei 1,37 Punkten und stieg damit innerhalb der Risikozone im Vergleich zum Vorquartal um 0,10 Punkte an. «Der UBS Swiss Real Bubble Index ist - im Gegensatz zum ImmoScout24 IAZI Real Estate Index - zeitverzögert. Somit bestätigen unsere Juli-Zahlen die Prognosen der Fachleute, wonach sich die Entwicklung nicht zuletzt aufgrund der steigenden Leerstandziffer bei Neubauten und wegen des starken Frankens in den kommenden Wochen und Monaten abschwächen könnte », sagt Martin Waeber, Director ImmoScout24.

 

Die Jahresauswertung der Angebotspreise zeigt nach wie vor einen moderaten Anstieg. Per Ende Juli weist der Index für Einfamilienhäuser noch ein Plus von 0,6 Prozent aus, während die Angebotspreise für Eigentumswohnungen in der gleichen Zeitspanne um 1,5 Prozent anstiegen. Seit Start der Erhebung am 1. Januar 2011 stieg der Index bei den Einfamilienhäusern um insgesamt 9,1 Prozent und bei den Eigentumswohnungen um 17,8 Prozent.

 

 

Der ImmoScout24 IAZI Immobilienindex wird auf den Websites von ImmoScout24 und der IAZI AG publiziert:

 

www.immoscout24.ch/immobilienindex

www.iazi.ch/angebotsindizes

 

 

Einfamilienhäuser: Stand 31. Juli 2015

 

Zeithorizont

Anfang

Ende

   +/-

+/- %

Woche (KW 31)

1'091.04

1'091.29

  0.25

  0.0%

Monat (Juli)

1'102.25

1'091.29

  -10.96

  -1.0%

Jahr (07.14-07.15)

1'084.39

1'091.29

  6.90

  0.6%

Seit 1.1.2011

1'000.00

1'091.29

 91.29

  9.1%

 

 

 

Eigentumswohnungen: Stand 31. Juli 2015

 

Zeithorizont

Anfang

Ende

    +/-

 +/- %

Woche (KW 31)

1'180.42

1'177.66

   -2.76

  -0.2%

Monat (Juli)

1'188.58

1'177.66

  -10.92

  -0.9%

Jahr (07.14-07.15)

1'160.68

1'177.66

  16.98

  1.5%

Seit 1.1.2011

1'000.00

1'177.66

177.66

17.8%

 

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken