AutoScout24

Flamatt, 20. Februar 2015

Neues Auto – aber bitte mit Navi

Nicht ohne Navi: Beim Auto-Equipment ist Herr und Frau Schweizer das Navigationsgerät besonders wichtig. Es ist die am häufigsten explizit gewünschte Ausstattungsoption bei der Autosuche. Das zeigt eine Auswertung von über 9 Millionen Suchanfragen auf autoscout24.ch, dem grössten Schweizer Online-Marktplatz für Neu- und Occasionsfahrzeuge.

Der Anspruch auf eine bequeme und komfortable Ausstattung ist ein zentraler Faktor beim Autokauf. Bei jeder fünften Suchanfrage auf autoscout24.ch ist das Navigationsgerät ein unverzichtbares Muss (18,84 Prozent). Damit ist die praktische Orientierungshilfe im zweiten Jahr in Folge das meistgesuchte Equipment überhaupt. «Das Navigationsgerät wertet ein Auto deutlich auf», sagt Christoph Aebi, Director von AutoScout24, «nicht nur als bequeme Fahrthilfe, sondern auch als klarer Mehrwert beim Weiterverkauf.» Für die aktuelle Analyse hat AutoScout24 in den letzten 12 Monaten über 9 Millionen Suchanfragen mit explizitem Ausstattungswunsch ausgewertet.

 

Schweizer Autokäufer setzt auf Komfort

Annehmlichkeit wird bei der Suche nach dem richtigen Auto gross geschrieben. Schweizer Autokäufer achten auf Komfort und Bequemlichkeit. Fast ebenso beliebt wie das Navi ist eine Lederausstattung. Bei knapp 16 Prozent aller Suchanfragen ist dieses Extra vermerkt. Wie bereits in der Vergleichsperiode 2013 rangiert das edle Interieur damit auf Platz 2. Beim Autokauf kommt es aber nicht nur auf das Innenleben an: Xenon-Scheinwerfer (10,24 Prozent) stehen ebenfalls hoch im Kurs. Die optischen Hingucker erreichen unverändert Rang 3 in den AutoScout24-Ausstattungs-Charts.

 

Knapp dahinter und ebenfalls gleichbleibend folgt auf Rang 4 der Hitparade der wichtigsten Ausstattungsoptionen der Tempomat (9,64 Prozent). Der erste Aufsteiger, die Einparkhilfe (7,28 Prozent), hat deutlich an Interessenten dazugewonnen und ist um einen Rang auf Platz 5 geklettert. Beheizte Sitze (6,67 Prozent) hingegen stehen nicht mehr so hoch in der Gunst der Autokäufer. Hier gibt’s neu Rang 6 statt 5.

 

Panoramadach noch vor Klimaanlage

Der Aufsteiger des Jahres ist das Panoramadach: Das Gadget mit Sommer-Feeling-Garantie macht zwei Plätze gut und liegt neu auf Rang 7. In rund vier Prozent aller Suchanfragen ist ein Auto mit freiem Blick himmelwärts gefragt. Dahinter folgen die Faktoren Klimaautomatik (3,76 Prozent, Rang 8) und Klima (3,17 Prozent, Rang 9). Diese beiden Optionen sind in den vergangenen Jahren von der Ranglistenspitze fast ans Ende der Tabelle abgerutscht. Der wahrscheinliche Grund: Klimaautomatik und Klima gehören heute zur Standardausstattung und werden deshalb nicht mehr explizit in der Suche angegeben. Am wenigsten wichtig ist den Usern gemäss den aktuellen Zahlen ein Schiebedach (2,96 Prozent, unverändert Rang 10).

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken