AutoScout24

Flamatt, 28. Dezember 2015

Immer mehr Autos fahren mit Automatik

Zahl des Monats / Marktindex

Automatik ist en vogue. Die aktuelle Auswertung von autoscout24.ch zeigt: Im November waren erstmals praktisch gleich viele Autos mit Automatik auf dem grössten Online-Marktplatz für Neuwagen und Occasionen in der Schweiz inseriert wie Autos mit manueller Schaltung. Damit erreicht der Trend weg von der manuellen Schaltung hin zur Automatik ein neues Allzeithoch.

AutoScout24, der grösste Online-Marktplatz für Neuwagen und Occasionen in der Schweiz, hat das Auto-Angebot im November unter die Lupe genommen. Interessant: Von den rund 155‘000 auf autoscout24.ch inserierten Neuwagen und Occasionen waren fast die Hälfte (49,5 Prozent) mit Automatikgetriebe ausgestattet. Zum ersten Mal halten sich damit Automaten und Fahrzeuge mit manueller Schaltung praktisch die Waage.

 

«Komfort spielt beim Autokauf eine immer wichtigere Rolle», sagt AutoScout24-Director Christoph Aebi. «Automaten werden deshalb immer beliebter.» Die Hersteller passen sich diesem Bedürfnis mit einem erweiterten Angebot an.

 

Die Analyse von AutoScout24 zeigt: Der Anstieg ist in erster Linie auf das boomende SUV-Segment zurückzuführen. Knapp 70 Prozent des SUV-Angebots auf autoscout24.ch ist mit Automatik-Getriebe ausgestattet und die Anzahl inserierter Fahrzeuge hat sich innerhalb fünf Jahren fast verdoppelt. Im vergangenen Monat waren auf autoscout24.ch rund 25‘700 SUV-Fahrzeuge zum Verkauf ausgeschrieben – so viele wie noch nie.

 

Betrachtet man die übrigen Segmente, hat sich vor allem bei Kombis und Coupés das Verhältnis merklich zu Gunsten Autos mit Automatikgetriebe verschoben. Hat die klassische Handschaltung bald ausgedient? «Die Bedeutung von Automatik-Autos wird sicherlich weiter zunehmen», sagt Christoph Aebi. «Die Technik hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte erzielt. Die Schaltvorgänge sind exakter und ohne Verzögerung. Auch beim Treibstoffverbrauch können sich Automatik-Autos unterdessen mit handgeschaltenen Fahrzeugen messen.»  Vor allem für junge Fahrer seien Autos mit manuellem Getriebe aber nach wie vor erste Wahl, so Aebi, was bei dieser Altersgruppe auch im Zusammenhang mit der Erlangung des Führerausweises stehe.

 


 

Marktindex: Neuwagen und Occasionen wieder leicht günstiger

Im November sank der AutoScout24-Marktindex für Neuwagen auf 38'036 Franken gegenüber 38‘254 Franken im Oktober. Bei den Occasions-Fahrzeugen hat sich der Durchschnittspreis kaum bewegt: Er notiert im November fünf Franken tiefer als im Vormonat und liegt aktuell bei rund 20‘474 Franken.

 

Der Index von AutoScout24 stellt die Preisentwicklung im Schweizer Fahrzeugmarkt dar. Er ist dank der breiten Datenbasis von AutoScout24 ein zuverlässiger Indikator für die Marktlage im Schweizer Neuwagen- und Occasions-Markt. Auf autoscout24.ch waren im vergangenen Monat insgesamt über 155‘000 Fahrzeuge inseriert.

 

 

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken