AutoScout24

Flamatt, 18. Juni 2015

Deutschschweizer bezahlen ihr neues Auto am liebsten bar

60 Prozent aller Deutschschweizer setzen beim Kauf eines Neuwagens auf Barzahlung. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von autoscout24.ch, die die Finanzierungsvorlieben von Privatkonsumenten beim Neuwagenkauf untersucht. Anders in der Westschweiz: Hier bevorzugt die Mehrheit ein Autoleasing.

Barkauf, Leasing oder Kauf auf Kredit: Wer ein neues Auto kauft, steht vor der Finanzierungsfrage. Autokäufer in der Deutschschweiz bezahlen ihr neues Auto für den Privatgebrauch am liebsten bar. Westschweizer Autokäufer hingegen geben einer Finanzierung mittels Leasing den Vorrang. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von autoscout24.ch hervor.

 

Die Umfrageteilnehmer wurden gefragt, welche Finanzierungsform sie beim letzten Autokauf in Betracht gezogen hätten. In der Deutschschweiz gaben 60 Prozent an, eine Barzahlung zu favorisieren. In der Westschweiz haben sich nur 40 Prozent für diese Finanzierungsform entschieden. Für fast die Hälfte (48 Prozent) der Romands war stattdessen Leasing die bevorzugte Option, wohingegen nur 30 Prozent der Deutschschweizer ein Leasing wählten. Eine Finanzierung mittels Kredit kam in der Deutschschweiz für 10 Prozent aller Neuwagenkäufer in Frage und in der Romandie für 12 Prozent.

 

Stellt sich die Frage: Mit welcher Finanzierungsart fährt der Neuwagenkäufer besser? «Barkauf ist für den Konsumenten sicher die attraktivste Lösung», sagt Christoph Aebi, Director AutoScout24, «doch ein Leasing kann gerade bei einem Neuwagen eine sinnvolle Variante sein.»  Ein neues Produkt zu leasen, bedeute sicher und ohne hohe Wartungskosten mobil zu sein, so Aebi.

 

Egal, für welche Finanzierungsart man sich entscheidet. «Am wichtigsten ist», so Aebi, «dass das eigene Budget von Anfang an sorgfältig geplant wird.»

 

Marktindex sinkt weiter

Die Talfahrt bei den Preisen der Occasions-Fahrzeuge geht weiter. Mit 20‘877 Franken erreichte der AutoScout24-Marktindex im Mai 2015 den tiefsten Wert seit Juni 2013. Auf autoscout24.ch sind aktuell 122‘000 Occasions- und rund 31‘000 Neuwagen inseriert.

 

Weitere Informationen zum Marktindex: www.autoscout24.ch/index

Medienmitteilung herunterladen als:

Als PDF herunterladen Bilder herunterladen (zip) Drucken